Foto: Jens Schulze

Weihnachtsoratorium

Nachricht 23. November 2021
Jörg Straube und Bachchor Hannover | Foto: Matthias Uphoff

Der Vorverkauf für die Konzerte des Bachchores mit Weihnachtsoratorium und Magnificat am 17.-19. Dezember hat begonnen!

Mit Jauchzen und Frohlocken gestalten Bachchor und Bachorchester unter der bewährten Leitung von Jörg Straube das Programm am Wochenende des 4. Advents. Neben der ersten Kantate des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach erklingen zwei Versionen des Magnificat, das zu den meistvertonten biblischen Texten überhaupt zählt. Bach hat den Lobgesang der Maria Weihnachten 1723 erstmals aufgeführt. Sein damals 9jähiger Sohn Carl Philip Emanuel hat dieses Konzert sicher gehört, vielleicht sogar im Chor mitgesungen. Sehr wahrscheinlich hat ihn das Werk zu seiner eigenen ersten großen geistlichen Komposition (1749) inspiriert.

Die Solistinnen und Solisten der Aufführungen sind: Kerstin Dietl (Sopran), Nora Steuerwald (Alt), Andreas Post (Tenor) und Henryk Böhm (Bass).

Karten können Sie ab sofort über die HAZ/NP-Ticketshops online oder telefonisch erwerben. Zusätzlich haben die Geschäftsstellen in der Lange Laube 10 sowie in Langenhagen, Burgdorf und Neustadt für den stationären Verkauf geöffnet. Bei beiden Konzerten gibt es eine Abendkasse für Restkarten.

Kerstin Sjöstedt-Hellmuth, Moritz Backhaus

Kartenvorverkauf

8 Euro bis 45 Euro

HAZ/NP-Geschäftsstelle
Lange Laube 10
Tel. 0511 / 1212-3333
Mo, Mi, Fr 10–16 Uhr;
Di, Do 12–18 Uhr

Abendkasse
Restkarten an der Abendkasse

HAZ-Tickets online