Foto: Jens Schulze

Führung durch die Kreuzkirche

Wir laden Sie herzlich dazu ein unsere schöne Kreuzkirche zu entdecken.

Treffpunkt ist der Eingang der Kirche um 12:10 Uhr, nachdem das Läuten verklungen ist.

An diesem Samstag bieten wir Ihnen zudem neben der normalen Kirchenführung im Anschluss daran eine Führung durch die Gruft und den Turm an.

Mindestens einmal im Monat bieten wir offene Führungen in der Kreuzkirche an.
Kommen Sie spontan vorbei!

Wir treffen uns am Hauptportal der Kreuzkirche um 12:10 Uhr, wenn das Läuten verklungen ist.

Die Kreuzkirche, die kleine Filialkirche der Marktkirche, liegt ein wenig abseits in der Altstadt und birgt besondere Schätze: ein Altarbild von Lucas Cranach d.Ä. und die ältesten Grabplatten der Stadt. In der Gruft unter der Kirche ist noch die beklemmende Atmosphäre der alten Bomben-Schutzräume der 1940er Jahre zu spüren. Der Aufstieg auf den Turm belohnt mit einer Aussicht auf die hübschen Gärten der umgebenden Wohngebiete. Die Geschichte der Kirche ist eng verbunden mit mehr als 600 Jahren Stadtgeschichte: von den Anfängen im Jahr 1333 über Zerstörung und Wiederaufbau 1960 bis in die Gegenwart.

Die Führungen dauern ca. eine Stunde, mit Gruft oder Turm ca. 20 Minuten länger. Es gibt viel zu entdecken.

Event single img Bildquelle: Steinhardt

Wann

Eintrittspreis/Kosten

Unsere Führungen sind kostenfrei, wir freuen uns jedoch über eine kleine Spende zur Unterstützung unser kirchenpädagogischen Arbeit.

Zielgruppe

Alle